Unsere Themen

10.05.2018, 21:53 Uhr
An der Kapellenstraße entwickelt sich ein Gewerbegebiet!
Zwei neue Gewerbegebiete sollen in den nächsten Jahren in Rödermark realisiert werden. Im Bereich Kapellenstraße / Rödermarkring / Friedhof geht es nun voran.
Zwei neue Gewerbegebiete sollen in den nächsten Jahren in Rödermark realisiert werden. Im Bereich Kapellenstraße / Rödermarkring / Friedhof geht es nun voran. Nach dem Beschluss des Stadtparlaments im September 2017 zur Schaffung der Voraussetzungen für das neue Gewerbegebiet wurde nun die Bodenbevorratung beschlossen. „Die CDU steht für eine maßvolle Entwicklung von neuen Gewerbegebieten. Der Flächennutzungsplan lässt uns auch nicht viel Spielraum. Deshalb sind wir froh, dass sich an der Kapellenstraße nun etwas tut!“, bewertet der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Ralph Hartung die Situation. In einem nächsten Schritt warten die nächsten Herausforderungen: die erforderlichen naturschutzrechtlichen Maßnahmen. „Die erforderlichen naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen werden nicht im Plangebiet sondern nach Möglichkeit in der grünen Mitte vollzogen. Die Kompensation der Ausgleichsmaßnahmen für den Rödermarkring, die in dem Plangebiet vollzogen wurden, findet nach Möglichkeit ebenfalls in der Grünen Mitte statt.“, erläutert der CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Gensert. Der Erste Stadtrat von Rödermark Jörg Rotter (CDU) ist verärgert, dass es bezüglich des Abrisses der Diskothekenruine und der dort geplanten Wohnbebauung nicht weitergeht. „Der Eigentümer hat eine Mitverantwortung für das Erscheinungsbild von Rödermark! Es wäre schön, wenn er diese wahrnehmen würde.“.

Nächste Termine

Weitere Termine
CDU Landesverband Hessen